Jetzt spenden!

Angebote

1. Gruppe

  • 1
    freie Plätze
  • 1 Voraussichtlich freie Plätze sind Plätze, die in absehbarer Zeit frei werden und somit planbare Kapazitäten bieten. Für nähere Informationen kontaktieren Sie direkt die Wohngruppe.
    voraussichtliche freie Plätze

Die 1. Gruppe ist eine von drei weiteren Wohngruppen auf dem Gelände an der Sudwalder Strasse in Bremen Osterholz.

Räumlichkeiten

Die erste Gruppe befindet sich im Dachgeschoss im Haus 3, auf dem Gelände an der Sudwalder Strasse.

In der Gruppe befinden sich sieben möblierte Einzelzimmer für die Kinder und Jugendlichen, die sie nach ihren eigenen Wünschen gestalten können. Die Küche mit angrenzendem Essbereich wird gemeinsam genutzt. Unter der Woche wird die Gruppe durch unsere Hauswirtschaftskraft mit frischen Speisen verpflegt. Am Wochenende übernehmen dies die Betreuer*innen und die Bewohner*innen. Das große Wohnzimmer lädt zu gemeinsamen TV oder Spieleabenden ein. Eine große Dachterrasse gehört ebenfalls zu der Wohnung. Auf dieser werden im Sommer gerne Grillabende veranstaltet. Außerdem verfügt die Wohnung über zwei vollausgestattete Badezimmer mit WC, drei Abstellräume und ein Büro.

Das Außenapartment (Trainingswohnung) befindet sich ebenfalls auf dem Gelände der Stiftung St.Petri Waisenhaus. Die Wohnung verfügt über ein Wohnzimmer, ein Schlafzimmer, eine Küche, ein Badezimmer und Balkon. Die Gruppenwohnung sowie das Außenapartment verfügen über einen Wlan Zugang, der für die Kinder und Jugendlichen in Form eines HotSpots zur Verfügung gestellt wird. Das weitläufige Gelände der Stiftung wird durch die Bewohner*innen der Gruppen gerne für sportliche oder kreative Aktivitäten genutzt. Es befinden sich auf dem Gelände ein Fußballplatz, ein Basketballplatz, ein Tiefseilgarten, ein Atelier, die Therapiepferde, eine Tischtennisplatte und weitere Angebote.

Team

Die Bewohner*innen der Gruppe werden durch ein Team aus sechs Pädagog*innen, ein/r Berufspraktikant*in  und einer Hauswirtschaftskraft betreut. Die Betreuung wird an sieben Tagen in der Woche durch die pädagogischen Fachkräfte sichergestellt.

Das Team erhält regelmäßige Fachberatungen durch die Bereichsleitung, sowie Fallberatung und Supervisionen. Es finden wöchentlich Teamgespräche statt, um die hohe Qualität des pädagogischen Handelns zu sichern.

 

Schwerpunkt

Die Kinder und Jugendlichen haben einen Rahmen in dem sie zur Ruhe kommen und gleichzeitig an ihren Stärken wachsen können. Über das Gruppenleben wird ein soziales Lernfeld geschaffen, in dem individuelle Lebensperspektiven entwickelt werden. Zudem erhalten die Kinder und Jugendlichen eine passende Förderung unter Berücksichtigung der jeweiligen Bedürfnisse und Möglichkeiten. Das kann z.B. ein heiltherapeutisches Angebot, wie die Reittherapie, sein.  “PARTIZIPATION“ ist in unserer Gruppe groß geschrieben. In der Gruppenbesprechung der Kinder und Jugendlichen hat jeder eine Stimme. Hier wird gemeinsam diskutiert, verhandelt und abgestimmt.

Auf dem Gelände der Stiftung werden verschiedenste Freizeitaktivitäten angeboten, an denen die Kinder und Jugendlichen kostenlos teilnehmen können.

Kontakt

Ansprechpartner*in