Jetzt spenden!

Angebote

Green Village

  • 8
    freie Plätze
  • 0 Voraussichtlich freie Plätze sind Plätze, die in absehbarer Zeit frei werden und somit planbare Kapazitäten bieten. Für nähere Informationen kontaktieren Sie direkt die Wohngruppe.
    voraussichtliche freie Plätze

Das Angebot richtet sich an unbegleitete minderjährige männliche Flüchtlinge. Sie werden im Rahmen der Inobhutnahme § 42 aus der Erstaufnahmestelle aufgenommen.

Ziel ist die Unterstützung beim Ankommen und erste Orientierung in Bremen, Unterstützung bei der Aufnahme eines geregelten, ihrer Jugend entsprechenden Lebens sowie Einleitung erster aufenthaltssichernder Schritte und langfristig die Vermittlung in Regeleinrichtungen der Jugendhilfe.

Die Einrichtung wird im Trägerverbund mit der Caritas Erziehungshilfe, der IKJF und dem DRK betrieben.

Zielgruppe

Die Gruppe ist für unbegleitete minderjährige Ausländer, die erst seit kurzem in Deutschland/Bremen sind. Sie werden direkt von der Erstaufnahmestelle zu uns vermittelt. Die Einrichtung bietet Platz für 20 unbegleitete minderjährige Jugendliche.

Die Betreuung findet an 7 Tagen rund-um-die-Uhr statt.

Räumlichkeiten

Green village ist ein Mobilbau in einer ruhigen Wohngegend in Bremen Sebaldsbrück. Zu dem Mobilbau gehört ein großer Garten. Das Grundstück grenzt an den Schlosspark.

Es gibt drei Wohntrakte mit Einzel- und Doppelzimmern. Zu jedem Trakt gehören sanitäre Anlagen sowie eine Wohnküche. Die Wohnküchen sind mit 2 Herden, Geschirrspüler und allen notwendigen Geräten ausgestattet. In jeder Wohnküche gibt es eine gemütliche Sitzecke mit Smart-TV. So sind die Jugendlichen quasi innerhalb der Einrichtung in Wohngemeinschaften untergebracht. 

Die Jugendlichen versorgen sich selbst und erhalten bei Bedarf Unterstützung durch die Hauswirtschafterin und das Team.

Den Jugendlichen stehen außerdem ein Freizeitraum mit Airhockey, Kicker und Tischtennisplatte sowie ein Fitnessraum zur Verfügung.

 

Team

Erzieher*innen, Sozialpädagog*innen, eine Psychologin, pädagogische Hilfskräfte aus verschiedensten beruflichen Sparten - unterschiedliche kulturelle Hintergründe, mit und ohne Migrationserfahrung, mit unterschiedlichen Lebensentwürfen und -stilen. Gemeinsam sprechen wir arabisch, deutsch, englisch, französisch und mit Händen und Füßen.

Wöchentliche Teamsitzungen, regelmäßige Supervision sichern den notwendigen Austausch und kollegiale Beratung.

 

Schwerpunkt

Sie Jugendlichen werden umfassend in allen Lebensbereichen von uns unterstützt, beraten und begleitet, um hier in ein sicheres, geregelten und jugend-gerechtes Leben zurückzufinden.

Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit den Casemanager*innen und Vormünder*innen.

Kontakt

Ansprechpartner*in

Google Maps

Google Maps ist ein Dienst von Google zum Darstellen von Karten. Durch Klicken des Buttons öffnet sich auf dieser Seite eine Karte mit unserem Standort. Alternativ können Sie die Karte direkt über Google Maps öffnen.